Markenstrategien.


Kommunikation.


Design.

Idee schlägt Budget. Mit Kreativität zum Erfolg.

gunu

Gunu.it ist ein Livestyle-Online-Shop, der dem Zeitgeist folgt: Alle Produkte erfüllen wichtige Kriterien der Nachhaltigkeit, sind aber in keinster Weise "Öko" oder langweilig. Ganz im Gegenteil: exklusive Artikel, Design-Artikel, hochwertige Produkte, die schön und nachhaltig sind. Doch wie macht man einen solch "speziellen" Shop bekannt, ohne mit der "großen Kelle" ganz Italien mit Plakaten zu bekleben und das Fernsehprogramm ständig zu unterbrechen?

Für ein sauberes Italien

Der Auslöser: die von Abgasen dunkel gefärbten Wände überall entlang der vielen Straßen in Italien (und ja: Italiener fahren viel Auto).

Die Idee: Wir reinigen diese schmutzigen Wände. Natürlich nicht flächendeckend. Nein, viel mehr reinigen wir Text aus den schmutzigen Wänden. Und zwar den Marken-Claim "Bist du Gunu?" oder auf Italienisch auch "Sei Gunu?" 

Ohne Botschaft kein Dialog

Einfach nur ein witziges Video ins Netz zu stellen, kann zwar hohe Reichweite erzielen - aber genau so schnell kann es auch wieder verpuffen, wenn keine Botschaft transportiert wird, die die Zielgruppe interessiert. Im Fall von Gunu ist das Video vielmehr eine Dokumentation unserer Offline-Kampagne, als eine Video für sich.

Beginnend in Südtirol haben wir viele, viele Wände gereinigt und damit mit unserem Claim versehen. Denn möglichst oft sollte unsere Nachhaltigkeits-affine Zielgruppe unsere Botschaft sehen und neugierig werden. Viralität ganz ohne Internet.  

Aufklärung nach getaner Arbeit

Erst ergänzend zur Kampagne wurde das Video veröffentlicht. Der Post auf der Facebook-Seite wurde ergänzt durch Facebook Anzeigen und gesponsorte Meldungen. Gleichzeitig wurde das Video im Shop veröffentlicht, der wiederum durch Google Adwords beworben wird. Das Ergebnis: Eine Reichweite von mehr als 600.000 Italienern, die durch das Video erreicht wurden. Und ein anhaltender Dialog zu Gunu und Nachhaltigkeit. Und natürlich neue Kunden für den Online-Shop unter gunu.it.

Ideen zählen

Nicht immer sind große Budgets vorhanden, um ein Produkt oder eine Dienstleistung bekannt zu machen. Wie das Beispiel Gunu zeigt, können eine gute Idee und genaues Hinsehen aber ebenso großen Erfolg bringen. Und manchmal muss man noch nicht mal das Internet bemühen, wie unser zweites Beispiel "Besser Berlin" zeigt. Mehr dazu hier: Besser Berlin - virales Marketing ohne das World Wide Web 

Gunu.it ist ein Livestyle-Online-Shop, der dem Zeitgeist folgt: Alle Produkte erfüllen wichtige Kriterien der Nachhaltigkeit, sind aber in keinster Weise "Öko" oder langweilig. Ganz im Gegenteil: exklusive Artikel, Design-Artikel, hochwertige Produkte, die schön und nachhaltig sind. Doch wie macht man einen solch "speziellen" Shop bekannt, ohne mit der "großen Kelle" ganz Italien mit Plakaten zu bekleben und das Fernsehprogramm ständig zu unterbrechen?

Für ein sauberes Italien

Der Auslöser: die von Abgasen dunkel gefärbten Wände überall entlang der vielen Straßen in Italien (und ja: Italiener fahren viel Auto).

Die Idee: Wir reinigen diese schmutzigen Wände. Natürlich nicht flächendeckend. Nein, viel mehr reinigen wir Text aus den schmutzigen Wänden. Und zwar den Marken-Claim "Bist du Gunu?" oder auf Italienisch auch "Sei Gunu?" 

Ohne Botschaft kein Dialog

Einfach nur ein witziges Video ins Netz zu stellen, kann zwar hohe Reichweite erzielen - aber genau so schnell kann es auch wieder verpuffen, wenn keine Botschaft transportiert wird, die die Zielgruppe interessiert. Im Fall von Gunu ist das Video vielmehr eine Dokumentation unserer Offline-Kampagne, als eine Video für sich.

Beginnend in Südtirol haben wir viele, viele Wände gereinigt und damit mit unserem Claim versehen. Denn möglichst oft sollte unsere Nachhaltigkeits-affine Zielgruppe unsere Botschaft sehen und neugierig werden. Viralität ganz ohne Internet.  

Aufklärung nach getaner Arbeit

Erst ergänzend zur Kampagne wurde das Video veröffentlicht. Der Post auf der Facebook-Seite wurde ergänzt durch Facebook Anzeigen und gesponsorte Meldungen. Gleichzeitig wurde das Video im Shop veröffentlicht, der wiederum durch Google Adwords beworben wird. Das Ergebnis: Eine Reichweite von mehr als 600.000 Italienern, die durch das Video erreicht wurden. Und ein anhaltender Dialog zu Gunu und Nachhaltigkeit. Und natürlich neue Kunden für den Online-Shop unter gunu.it.

Ideen zählen

Nicht immer sind große Budgets vorhanden, um ein Produkt oder eine Dienstleistung bekannt zu machen. Wie das Beispiel Gunu zeigt, können eine gute Idee und genaues Hinsehen aber ebenso großen Erfolg bringen. Und manchmal muss man noch nicht mal das Internet bemühen, wie unser zweites Beispiel "Besser Berlin" zeigt. Mehr dazu hier: Besser Berlin - virales Marketing ohne das World Wide Web 

Mit wem können wir uns in einem kostenlosen Erstgespräch austauschen?

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich mit Absenden des Formulars mit diesen einverstanden.